Skip to main content

SEO Teil 2: Kein SEO ohne Keywords

Suchmaschinenoptimierung
Das erste was man für SEO wissen muss: ohne eine Keyword-Recherche gibt es keine Suchmaschinen-Optimierung (SEO)! Warum? Ganz einfach, die Keywords sind die Eckpfeiler einer jeden Suchmaschinen-Optimierung. Denn wenn man versucht, seinen Unternehmens-Auftritt im Internet, ohne die passenden Keywords (Suchwörter) zu fördern, dann bringt das garantiert keine Ergebnisse.

Was ist denn nun die positive Seite davon? Die richtigen und damit zutreffenden Keywords sind die beste Investition, die man für SEO tätigen kann. Wenn das der Fall ist, spielt Geld keine Rolle mehr.

Bedenken Sie: Fünf hervorragende Keywords und ihre Chancen darauf in der Zukunft Erfolg zu haben, sind riesig. Ob man 5000 oder 50000 Euro ausgeben möchte, 5 Schlüsselworte sind immer notwendig! Sicherlich kann die Anzahl der Keywords auch größer sein, doch wenn man mit nur fünf beginnt, um sein Ranking zu verbessern, dann wächst die Webseite und dann ist es auch einfacher, neue Begriffe auszuwählen und damit die Kampagne zu erweitern.

Mit der folgenden kurzen Anleitung ist es möglich, genau die fünf Schlüsselwörter zur richtigen Zeit zu finden, und diese dann in einen Gewinn umzuwandeln.

Zuerst was ist ein Keyword – ein Schlüsselwort?

Dabei handelt es sich um ein Wort, das die User bei Google & Co. in die Suchmaschine eingeben, wenn sie nach einem Produkt, einer Dienstleistung oder einer Information suchen, die sie benötigen und die von jemandem angeboten werden.

Ein Beispiel: Meine Tochter hat nach neuen Kopfhörern für ihren iPod gesucht und hat in Google das Wort Kopfhörer eingegeben. Wenn nun Ihre Webseite auf Platz 1 der ersten Google Page steht, dann sagt das aus, dass diese Seite mit dem Keyword „Kopfhörer“ im Ranking ganz oben steht. Das bewirkt, dass meine Tochter dann Ihre Webseite besucht und möglicherweise dort einkauft und nicht von der Konkurrenz die erst auf Seite 2, 3 oder 4 steht.

Abfragen können mit nur einem Keyword gemacht werden, aber auch mit zwei oder mehreren Worten, wie beispielsweise „iPod Kopfhörer“, „iPod Kopfhörer kaufen“ oder „Kopfhörer für iPod“ beispielsweise. So ist dann beispielsweise „iPod Kopfhörer“ ein Zwei-Schlüsselwort Keyphrase.

Um auf Platz 1 im Google Ranking zu erhalten, ist der erste und der wichtigstes Schritt, die passenden Keywords und Suchbegriffe zu finden.

Warum ist dieser Schritt so wichtig?

Oft stellt sich ein Webseiten-Betreiber die Frage: Warum muss ich so stark über Keywords nachdenken? Die Antwort darauf bringt die Erfahrung, denn das Schlüsselwort ist der entscheidende Ausgangspunkt für jede SEO-Kampagne, denn es ist das Material mit dem SEO arbeitet.

Es ist mit einem Apfelkuchen zu vergleichen. Wenn ein Bäcker diesen mit einer falschen Frucht macht oder der Töpfer macht eine Vase aus schlechten Ton, dann kann er keinen Erfolg erzielen. Genauso ist es mit den Keywords: nur die richtigen Schlüsselwörter machen eine Webseite erfolgreich. Mehr zu Keywords folgt bald in Teil 3 dieser Serie.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *