Home / Suchmaschinen / Google als Suchmaschine für Flüge

Google als Suchmaschine für Flüge

 

Mit Google kann man jetzt auch eine Flugsuche starten, gerade richtig zu den bevorstehenden Sommerferien. Angezeigt wird die Verbindung zwischen den Flughäfen, ohne Preise und der Möglichkeit, einen Flug zu buchen.  Das ist sicher erst der Anfang, denn auch Google möchte das implementieren und damit Geld verdienen.

Google Flugsuche

Tippt man „Flüge von Stuttgart nach London“, so blendet sich eine separate Zeile ein, die zwar die Anzahl der Direktflüge und die Flugzeit anzeigt. Links zu den Fluggesellschaften gibt es ebenfalls. So lassen sich die Flüge anzeigen. Doch die Fragestellung muss schon richtig sein, denn Google versteht z. B. nicht den Suchbegriff „Flüge aus Stuttgart“. Der Suchbegriff muss also lauten „Flüge von Stuttgart“ oder „Flüge ab Berlin“. Der Service ist derzeit in zehn Sprachen vorhanden. Das ist aber nur der erste Schritt, den Google bei der Reiseplanung macht und es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Reiseanbieter ins Boot geholt werden. Der Kauf von ITA Software, der Anfang April 2010 von der US-Justizbehörde genehmigt wurde, gestattet Google auch Suchanfragen wie „Flüge in den Schnee irgendwohin“ o. ä. Wenn diese Suchsoftware voll implementiert ist, wird auch so eine Suche möglich sein.

About Seo9

Weiterlesen ...

Onpage SEO: Wie man häufige Fehler vermeidet

SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEA (Suchmaschinenmarketing) sind zwei Schlagworte, die jedem, der im Internet aktiv ist, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.