Home / Onlinemarketing / Blogoria, die Fundgrube für Blogs

Blogoria, die Fundgrube für Blogs

Blogoria
Interessante Blogs gibt es viele, doch wie können Sie gefunden werden? Blogoria.de bietet als Blogverzeichnis die Lösung. Hier kann jeder nach dem Blog seines Interesses in einem großen Pool von informativen, lustigen, nützlichen und ansprechenden Blogs suchen. Eine Übersicht gibt Aufschluss über die Themen, die behandelt werden. Wer selbst einen Blog betreibt, kann ihn hier eintragen lassen, kostenlos und unkompliziert. Ist der Blog erst eingetragen, finden sich schnell Besucher ein. Eingetragene Blogs können durch Blogoria.de nur profitieren, aber auch die Besucher, die vielleicht ohne das Verzeichnis, den Weg zum passenden Blog nicht gefunden hätten.

Ziel von Blogoria

Das Blogverzeichnis soll möglichst viele Blogs beinhalten und sie sollen miteinander vernetzt werden. Jeder User soll den Blog finden, der ihm entspricht. Blogoria ruft regelmäßig die Feeds der eingetragenen Blogs ab, sodass der Besucher stets einen aktuellen Einblick in den präsentierten Blog erhält und entscheiden kann, ob er ihn besuchen wird. Auch können vom interessierten Leser die Blogs verfolgt werden, denn wird ein neuer Artikel veröffentlicht, erfolgt eine Nachricht. Wie gerne das Blogverzeichnis angenommen wird, zeigen die Aufrufe.

Innerhalb von sieben Tagen hatten die eingetragenen Blogs insgesamt 340.555 Seitenaufrufe, Blogoria selbst verzeichnet an einem Tag knapp 1.000 Zugriffe. Auf der Seite ist auch ersichtlich, welche Blogs am meisten kommentiert oder am besten bewertet werden, für alle Blogbetreiber ein weiterer Vorteil. Am meisten wurde bisher The „bird’snewnest“ kommentiert, aber auch die „cookingfamily“ und „je ne regretterien“ konnten zahlreiche Kommentare verzeichnen. Ebenfalls wurden „Beobachtungen von der Fensterbank und Anleitungen für Leute“ sowie „Infopool für Blogger und Webmaster“ häufig kommentiert.

Blogger erfreut über Bewertungen

Anhand der Bewertungen kann ein Blogger erkennen, wie sein Blog von der Leserschaft gesehen wird. Fünf Punkte stellen die höchste Bewertung dar. Zehn von den eingetragenen Blogs konnten sich über diese Punktezahl freuen. Die Liste der zehn Blogs ist auf blogoria.de veröffentlicht. Viele Leser besuchen die ausgezeichneten Blogs, weil sie neugierig geworden sind. Nicht selten sind sie überrascht und werden sodann zum regelmäßigen Besucher. Durch Zufall, aufgrund der Bewertungsliste, haben sie einen Blog gefunden, der sie begeistert.

Blogoria stellt für jeden interessierten Leser eine optimale Möglichkeit dar, den geeigneten Blog zu finden. Interesse an Reisen oder Politik? Interesse an Kochen oder Gärtnern? Interesse an Lifestyle oder Kindererziehung? Einfach die Themenvielfalt durchstöbern und sich einen ersten Eindruck von den Blogs holen! Meist wird es nicht bei einem einzigen Blog bleiben, der das Interesse weckt. Doch Blogoria ist nicht nur ein Verzeichnis, sondern auch eine Community, eine Plattform der Begegnung. Blogger und Lesen treffen aufeinander und teilen ihre Interessen. Wer einen Blog eintragen möchte, muss lediglich ein paar Regeln beachten. So muss der Blog bereits fertig sein, er muss leben. Sogenannte Baustellen werden nicht in das Verzeichnis aufgenommen. Auch muss der Blog einen Feed zur Verfügung stellen. Dass er keine illegalen und pornografischen Inhalte aufweisen darf, versteht sich von selbst. Ebenso ist der Eintrag rassistischen, gewaltverherrlichenden und nicht-jugendfreien Blogs verwehrt. Auf dem Blog muss der Blogoria Button eingefügt werden, damit die Blog-Follow-Funktion ermöglicht wird und die Feeds abgeholt werden können. Auch kann eine Headergrafik zum Blogeintrag hochgeladen werden, sie erscheint im Verzeichnis am Kopf des Eintrags.

Hier nachlesen ...

Einfaches und effektives Werben auf Facebook

Wenn Du gezielt Kunden ansprechen willst und nach einer geeigneten Werbeplattform suchst, solltest Du Facebook …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.