Home / Suchmaschinen / Apple contra Samsung

Apple contra Samsung

Personen aus der IT Branche waren letztendlich doch parteiisch, also war die Entscheidung für das Gericht alles andere als leicht.

In Kalifornien findet derzeit ein brisanter Prozess zwischen Apple und Samsung statt, bei dem am Tag eins die zehn Geschworenen ausgewählt worden. Am Ende waren es sieben Männer und drei Frauen, die aufgrund der Tatsache, dass Apple nur wenige Kilometer entfernt ist, scheinbar tief in einen Konflikt verstrickt waren. Sie waren nicht unparteiisch, was in dieser regelrechten IT Metropole schwer zu fallen scheint.

Ein Apple Mitarbeiten sagte zu Beginn, dass er Apple für den Gewinner halten würde. Ein weiterer Geschworen hat sich entschuldigen lassen, er habe erst kürzlich seine Firma gegründet und er könne nicht an einem Prozess teilnehmen, der vermutlich bis Mitte August dauern werde. Die Geschworenen wurden gefragt, ob Sie die jeweiligen IT Produkte nutzen würden und die Meisten waren mit beiden Geräten durchaus vertraut. Lediglich eine der drei Frauen behauptete, kein Handy zu besitzen.

Die Geschworenen setzten sich letztendlich aus einem bunten Strauß von Berufsgruppen wie z.B. einem Sozialarbeiter, einem Angestellten der Telekom, einem Ingenieur und anderen zusammen. Gegenstand des Prozesses sind Vorwürfe beider Parteien: Apple behauptet, dass Samsung ihnen Funktionen von iPad und iPhone abgeschaut und umgesetzt habe und Samsung behauptet das sich Apple mehrere patentierte Technologien zu eigen gemacht habe. Aktuelle führt Samsung den Markt mit Android an und das passt Apple so ganz und gar nicht.

Sie gehen sogar so weit zu sagen, dass Samsung überhaupt nur so am Markt positioniert sei, weil Apple in vielen Jahren den Weg dazu mit innovativer Technik und Design geebnet habe. Samsung würde hauptsächlich kopieren. Es bleibt spannend im Kampf um den Patz nur eins.

About Seo9

Weiterlesen ...

Onpage SEO: Wie man häufige Fehler vermeidet

SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEA (Suchmaschinenmarketing) sind zwei Schlagworte, die jedem, der im Internet aktiv ist, …

One comment

  1. So räumte ein Apple-Mitarbeiter laut US-Medienberichten sofort ein, dass er seinen Arbeitgeber gewinnen sehen wolle. Ein Google-Beschäftigter wurde von den Apple-Anwälten ausgesiebt – der Internet-Konzern ist die treibende Kraft hinter dem mobilen Betriebssystem Android, um das es bei dem Prozess auch geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.